top of page

18 Haarpflegetipps, die jeder Mann kennen sollte

Laut den Fachleuten in unserem Herren Coiffeur in Zürich


Wenn es eine Routine gibt, die alle (sowohl Männer als auch Frauen) gemeinsam haben, dann ist es die Haarpflege. Vorbei sind die Zeiten, in denen sich nur Frauen um ihre Haare kümmerten. In letzter Zeit nehmen auch Männer ihre Haarpflege ernst. Und warum? Wahrscheinlich, weil ihr Haar die Aufmerksamkeit auf ihre Gesichtszüge lenkt.

Im Laufe der Jahre hat sich die Haarpflege von Männern weiterentwickelt, von der Verwendung von Badeseife für die Mähne bis hin zum Waschen mit Shampoo und der Verwendung anderer Produkte.

In diesem Artikel werden wir einige Tipps zur Haarpflege besprechen, die jeder Mann kennen sollte, wie die Erfahrungen im Barbershop "The Good Barbers" in Zürich zeigen.


Jeder Mann wünscht sich tolles Haar, das sich durch die richtige Länge, Textur und Frisur auszeichnet. Allerdings kann das Erreichen von tollem Haar ziemlich schwierig sein, aber es ist nicht so knifflig, wie es scheint. Hier sind einige Tipps zur Haarpflege, die Sie befolgen können, um tolles Haar zu bekommen.


Klassischer Schnitt zu gesundem Haar durch unsere Friseure
Klassischer Schnitt zu gesundem Haar durch unsere Friseure

 

1. Vermeiden Sie es, Ihr Haar jeden Tag zu waschen.


Im Gegensatz zu dem, was Sie gewohnt sind, sollten Sie Ihr Haar nicht jeden Tag waschen. Meistens glauben die Menschen, je öfter sie ihr Haar waschen, desto sauberer wird ihre Mähne. Das stimmt aber nicht immer, denn tägliches Waschen schadet dem Haar mehr als es nützt. Die Kopfhaut gibt ein natürliches Öl ab, das dem Haar Feuchtigkeit spendet und es hydratisiert. Wenn Sie Ihr Haar häufig waschen, wird das gesamte natürliche Öl abgezogen, so dass Ihr Haar trocken und kraus wird. Daher sollten Sie die Anzahl der Haarwäschen auf 3-4 Mal pro Woche reduzieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Haar lang ist oder Sie einen Kurzhaarschnitt tragen; reduzieren Sie Ihre Waschtage. Dieser Tipp ist jedoch besonders für Männer mit langem Haar nützlich.


Wenn Sie dennoch das Bedürfnis haben, Ihr Haar täglich zu waschen, empfehlen wir Ihnen, dies mit einem täglichen Shampoo zu tun und nicht mit einem stärkeren Shampoo.


 

2. Kennen Sie Ihren Haartyp


Ein weiterer Tipp für die Haarpflege, den Sie als Mann wissen sollten, ist, dass Sie Ihren Haartyp kennen sollten. Es gibt verschiedene Haartypen, von glatt bis lockig, von dünn bis dick, und so weiter. Sie müssen genau wissen, zu welcher Kategorie Ihr Haar gehört. Der Hauptzweck der Kenntnis Ihres Haar typs besteht darin, dass Sie das richtige Produkt für Ihr Haar finden können. Wenn Sie zum Beispiel lockiges Haar haben, brauchen Sie feuchtigkeitsspendende Produkte, um es hydratisiert zu halten. Wer dünnes Haar hat, braucht dagegen volumengebende Produkte.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Bestimmung Ihres Haar typs, kommen Sie einfach in unserem Friseursalon in Zürich vorbei und teilen Sie uns diese Anfrage mit!


 

3. Verwenden Sie ein sanftes Shampoo


Wir haben festgestellt, dass Sie Zeit einsparen müssen, aber Sie sollten wissen, dass die Verwendung des falschen Shampoos Ihr Haar schädigen kann. Wenn Sie zu einem billigen Shampoo greifen, setzen Sie sich dem Risiko aus, das falsche Shampoo zu verwenden. Denn billige Shampoos enthalten in der Regel scharfe Chemikalien, die dem Haar die Nährstoffe entziehen. Vermeiden Sie deshalb billige Shampoos und investieren Sie Ihr Geld in sanfte Shampoos. Die meisten sanften Shampoos sind sulfatfrei und enthalten einige natürliche Inhaltsstoffe. Dies trägt dazu bei, Ihr Haar zu nähren und es gesund zu erhalten.



Sanftes Shampoo von Uppercut

 

4. Konditionieren Sie so oft Sie können


Die Haarpflege ist einer der Tipps, die jeder Mann kennen sollte. Auch wenn Sie ein sanftes Shampoo für Ihr Haar verwenden, werden ihm beim Waschen einige wichtige Öle entzogen. Wenn Sie jedoch nach jeder Wäsche eine Spülung verwenden, werden alle verlorenen Nährstoffe und Feuchtigkeit im Haar wiederhergestellt. Menschen mit langem Haar müssen ihr Haar jeden Tag pflegen, egal ob sie es waschen oder nicht. Das liegt daran, dass ihr Haar so viel Feuchtigkeit wie möglich braucht. Aber wenn Sie die Spülung auf Ihr Haar auftragen, sollten Sie sich nicht nur auf die Haarwurzeln konzentrieren, sondern alle Haarpartien gründlich eincremen.

 

5. Vermeiden Sie Zwei-in-Eins-Haarprodukte


Die meisten Menschen verwenden häufig Zwei-in-Eins-Produkte für ihr Haar, entweder um Zeit oder Geld zu sparen. Zwei-in-Eins-Produkte sind Haarpflegeprodukte, die so formuliert sind, dass sie das Haar waschen und pflegen. Die Verwendung dieser Art von Produkten ist jedoch ziemlich schädlich für die Gesundheit Ihres Haares. Der Grund dafür ist, dass die Produkte unwirksam sind, weil Sie im Grunde nur von einem Produkt profitieren. Vermeiden Sie sie daher um jeden Preis.


 

6. Achten Sie darauf, wie Sie Ihr Haar trocknen


Einer der Haarpflegetipps, die jeder Mann kennen sollte, ist, dass er sein Haar richtig trocknen sollte. In dem Moment, in dem manche Männer aus der Dusche kommen, reiben sie aggressiv mit dem Handtuch über ihr Haar, um es zu trocknen. Das kann Ihrem Haar schaden. Denn unser Haar ist im nassen Zustand sehr empfindlich, und jede Form von Stress kann zu Haarbruch führen. Wenn Sie also Ihr Haar nach dem Waschen trocknen, sollten Sie es vorsichtig mit einem Handtuch abtupfen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Wer lange Haare hat, kann das Wasser aus dem Haar tupfen, indem er es mit einem Handtuch auswringt.


 

7. Schützen Sie Ihre Kopfhaut mit Sonnenschutzmitteln


Der Schutz der Kopfhaut durch Sonnenschutzmittel gehört ebenfalls zu den Haarpflegetipps, die jeder Mann kennen sollte, insbesondere diejenigen mit Glatze. Wenn Sie unter Haarausfall oder Geheimratsecken leiden, sollten Sie Ihre Kopfhaut mit Sonnenschutzmittel eincremen, wenn Sie sich längere Zeit im Freien aufhalten. Denn die Kopfhaut bekommt einen Sonnenbrand, wenn sie lange der Sonne ausgesetzt ist, und das kann auf Dauer zu jeder Form von Hautkrankheit führen. Schützen Sie daher Ihre Kopfhaut mit Sonnenschutzmitteln, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.


 

8. Besuchen Sie häufig einen Friseursalon


Um gepflegtes und gut aussehendes Haar zu erhalten, müssen Sie häufig einen Friseur aufsuchen. Bei diesem Besuch geht es nicht nur darum, Ihr Haar in Form zu halten, sondern auch darum, sich um jedes Stückchen Ihrer Gesichtsbehaarung zu kümmern. Sie werden Ihre Augenbrauen, Ihren Bart und alle anderen Gesichtshaare trimmen lassen. Sie sollten auch Ihre Nackenhaare trimmen lassen, damit Ihr Haarschnitt oder Ihre Frisur ordentlich aussieht. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie Ihren Friseur mindestens einmal alle 4-6 Wochen aufsuchen. Wenn Sie einen Friseursalon in Zürich brauchen, dann besuchen Sie The Good Barbers Shop. Wir sind darauf spezialisiert, Ihnen jede Art von Haarschnitt und Bartform zu geben, die Sie wünschen.

 

9. Bringen Sie ein Bild des von Ihnen gewünschten Stils mit


Ein Fehler, den viele Männer machen, ist der Versuch, ihrem Friseur den gewünschten Haarschnitt zu beschreiben. Vermeiden Sie diesen Fehler auf jeden Fall, indem Sie Ihrem Friseur ein Bild der gewünschten Frisur mitbringen. Wenn Ihr Friseur das Bild sieht, kann er erkennen, ob Ihr Haar für die Frisur geeignet ist. Wenn Sie Ihrem Friseur ein Bild zeigen, anstatt es zu beschreiben, kann er sich ein klares Bild (Wortspiel beabsichtigt) von der gewünschten Frisur machen. So können sie es besser umsetzen, so dass Sie am Ende des Tages mit dem Ergebnis zufrieden sind. Außerdem können Sie ihnen sagen, was Sie an diesem Stil nicht wollen.


Außerdem sollten Sie vermeiden, den Begriff des Friseurs für Haarschnitte zu verwenden. Das ist ein weiterer Grund, warum es wichtig ist, ein Bild der gewünschten Frisur zum Friseur mitzubringen. Der Begriff des Friseurs mag zwar cool klingen, wenn die Friseure ihn aussprechen, aber er entspricht möglicherweise nicht dem, was Sie wirklich wollen. Zeigen Sie ihnen also immer Bilder, um Missverständnisse zu vermeiden.


 

10. Warten Sie geduldig darauf, dass Ihr Haar nachwächst


Ein Haartrend, der in diesen Tagen in Mode ist, ist der Langhaar trend. Und viele Männer wollen zu dieser Langhaarfrisur übergehen. Das dauert jedoch sehr lange, also müssen Sie geduldig warten, bis Ihr Haar heraus gewachsen ist. Der Prozess des Haarwachstums ist fast derselbe wie der des Bartwuchses. Du musst eine Vorstellung von dem Ergebnis haben, das du dir wünschst, und es abwarten. Manchmal fühlt man sich vielleicht mit der Länge unwohl, aber wenn man weiß, welchen Stil man haben will, kann man sich darauf einlassen. Abwarten bedeutet jedoch nicht, dass Ihr Haar zerzaust oder ungepflegt sein sollte. Wenn Sie bemerken, dass es ungepflegt ist, können Sie einen Friseur aufsuchen, damit dieser Ihnen hilft, es in Form zu bringen. Alles in allem besteht das Geheimnis des Übergangs zum Langhaartrend darin, geduldig zu sein.


 

11. Überkämmen ganz vermeiden


Das Überkämmen zu vermeiden ist einer der Tipps zur Haarpflege, die jeder Mann kennen sollte. Ihr Haar könnte am Scheitel lichter werden, während Sie an den Seiten noch etwas Haar haben; das könnte Sie dazu verleiten, es zu überkämmen. Das sollten Sie jedoch vermeiden, damit Sie nicht unheimlich und unattraktiv aussehen. Wenn du merkst, dass dein Haar dünner wird, solltest du eine kürzere Frisur wählen, die dazu passt, anstatt es zu überkämmen. Kürzere Frisuren erwecken den Eindruck, dass das Haar nicht dünner geworden ist. Alternativ dazu gibt es auch natürliche Haarprodukte auf dem Markt, die Ihre Kopfhaut in semi permanenter Form voller aussehen lassen.


 

12. Produkte auftragen, solange das Haar feucht ist


Als Mann brauchen Sie Haarprodukte, um Ihren Stil zu unterstreichen. Produkte wie Wachs, Tonerde, Pomade, Salzspray, Haarspray und andere sind für die Gesundheit Ihres Haares unerlässlich. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie diese Produkte auftragen, solange Ihre Locken noch feucht sind (nicht tropfnass). Die meisten dieser Produkte sind wasserlöslich, so dass sie sich im feuchten Zustand leicht mit dem Haar verdünnen. Lassen Sie Ihr Haar daher nach der Haarwäsche trocknen, bis es zu 70 bis 80 % trocken ist, bevor Sie die Produkte auftragen.

Achten Sie außerdem darauf, dass die Produkte von hoher Qualität sind, wie zum Beispiel die Marken, die wir in unserem Friseursalon führen: Uppercut, Reuzel und Redken.

 

13. Vermeiden Sie den häufigen Gebrauch von Hitzestylinggeräten


Obwohl einige Hitze stylinggeräte für manche Männer unverzichtbar sind, sollten Sie sie nicht so häufig verwenden. Die häufige Verwendung von Hitze styling geräten führt oft zu einer Übertrocknung des Haares und schließlich zu Haarbruch. Reduzieren Sie also die Verwendung solcher Geräte. Föhnen Sie Ihr Haar beispielsweise nicht mit dem Fön, sondern lassen Sie es an der Luft trocknen. Wer jedoch langes Haar hat, kann die Trockenzeit mit einem Föhn verkürzen. Wenn Sie zu dieser Kategorie gehören, können Sie die Temperatur des Föhns auf die niedrigste Stufe einstellen, damit die Hitze Ihr Haar nicht so stark belastet.


 

14. Haarprodukte mäßig verwenden


Ein weiterer Tipp zur Haarpflege, den jeder Mann kennen sollte, ist, nicht zu viele Haar produkte zu verwenden. Viele Männer machen den Fehler, es mit den Haarprodukten zu übertreiben. Das liegt daran, dass sie denken, je mehr Produkte sie verwenden, desto besser ist es für ihr Haar. Das stimmt aber nicht immer, denn wenn Sie zu viele Produkte verwenden, kann Ihr Haar schwer werden und unnatürlich aussehen. Um zu vermeiden, dass Sie zu viele Produkte verwenden, tragen Sie zunächst eine kleine Menge des Produkts auf das Haar auf. Es ist besser, zu wenig Produkt aufzutragen, als zu viel in der Mähne zu haben. Sie können nämlich immer noch mehr auftragen, wenn es nicht ausreicht. Aber es gibt kein Mittel, um überschüssiges Produkt auf der Locke zu haben, sonst muss man wieder duschen gehen.


 

15. Schneiden Sie Ihr Haar regelmäßig


Regelmäßiges Haare schneiden ist ein weiterer Tipp für die Haarpflege, den Sie kennen sollten. Früher gab es ein altes Sprichwort, dass man volleres Haar bekommt, wenn man es abschneidet. Das stimmt jedoch nicht; Sie brauchen nur ein Trimmen, um gesundes Haar zu erhalten. Die einzige Ausnahme vom regelmäßigen Schneiden ist, wenn Sie versuchen, Ihr Haar wachsen zu lassen. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie regelmäßig zum Friseur gehen und Ihr Haar schneiden lassen. Egal, wie dünn es ist, Ihr Haar ist gesund und sieht gepflegter aus, wenn Sie es schneiden lassen.


 

16. Vorsicht bei chemischen Behandlungen


Es gibt viele chemische Behandlungen, von der Haarfärbung bis zur Dauerwelle und anderen. Der Verzicht auf diese chemischen Behandlungen ist jedoch ein wichtiger Haar pflegetipp, den Sie kennen sollten. Der Grund dafür ist, dass diese Behandlungen oft zu krausem und trockenem Haar und schließlich zu Haarbruch oder Haarschäden führen. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich nicht von chemischen Behandlungen fernhalten können, sollten Sie sie nicht zu Hause durchführen. Der Besuch eines Friseursalons garantiert Ihnen das beste Ergebnis und schützt Ihr Haar. Denn ein Fachmann weiß, welche Produkte er verwenden muss, um Ihr Haar auf die Behandlung vorzubereiten. Auf diese Weise wird Ihr Haar vor Kräuseln oder sogar Schäden geschützt.


 

17. Verwenden Sie eine Eierspülung


Die Verwendung einer Eier spülung ist für die Erhaltung gesunder Haare unerlässlich. Warum? Weil die in einem Ei enthaltenen Nährstoffe das sind, was das Haar braucht, um gesund zu sein. Außerdem hilft es, die Haarfollikel zu stärken. Gönnen Sie Ihrem Haar also einmal im Monat eine Ei-Kur. Wie machen Sie das? Schlagen Sie ein Ei auf und nehmen Sie den Dotter heraus. Verquirlen Sie das Eigelb und gießen Sie es auf Ihre Mähne. Achten Sie darauf, dass es Ihr Haar bis zur Kopfhaut durchtränkt. Lassen Sie es ein paar Minuten einwirken und waschen Sie es dann aus.


 

18. Einen gesunden Lebensstil beibehalten


Schließlich hilft Ihnen eine gesunde Lebensweise sehr weiter. Sie bewahrt Sie nicht nur vor schweren Krankheiten, sondern trägt auch zur Erhaltung gesunder Haare bei. Wenn Sie beispielsweise ausreichend Wasser zu sich nehmen, wird Ihr gesamter Körper (einschließlich der Kopfhaut) mit Feuchtigkeit versorgt. Eine gesunde Ernährung hält auch die Haarzellen gesund. Das bedeutet, dass ein gesunder Lebensstil zu gesundem Haar führt.


 


Abschließende Überlegungen


Denken Sie daran, dass Ihr Haar genauso wichtig ist wie Ihre Kleidung. Aber mit diesen Tipps zur Haarpflege, die wir in diesem Artikel geteilt haben, wird Ihr Aussehen die Leute anziehen und die Köpfe in Ihre Richtung drehen.

Suchen Sie einen Herrenfriseur in Zürich? Besuchen Sie The Good Barbers. Wir geben Ihnen nicht nur den Haarschnitt, der die Blicke auf sich zieht, sondern verkaufen auch die Produkte, die Sie für Ihre Haarpflege benötigen.

6 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page